Huttropstr.

Erstes ökologisches Hochhaus der Welt, Unternehmenssitz der RWE AG
  • Der RWE-Turm prägt die Essener Skyline und ist inzwischen Wahrzeichen der Stadt. Das erste ökologische Hochhaus der Welt ist mit 162m (inkl. Antenne) das zweithöchste Gebäude Nordrhein-Westfalens. 1996 wurde es nach einem Entwurf des Architekten Christoph Ingenhoven erbaut. Das transparente Aussehen ist Teil des ökologischen Konzeptes: Außenluft strömt in große runde Öffnungen, „Fischmäuler” genannt. Sie durchströmt den Zwischenraum der doppelten Glasfassade und leitet im Sommer die warme Luft ab. Dadurch soll der Energieverbrauch gesenkt und das Raumklima verbessert werden. Von Mrz. bis Okt. finden jeden dritten Samstag Führungen statt. Höhepunkt: Der phantastische Rundumblick von der Aussichtsplattform in 120 Metern Höhe.

    Hörtour

    Opernplatz 1
    45128 Essen

    Entfernung von der (H) Essen Hbf: 140 m, Ausgang Rellinghauser Straße, Rellinghauser Straße folgen