Haus am Kettwiger Tor (36)

Tradition des Neuen Bauens in Essen, erbaut 1953-1957
  • Mit dem Haus am Kettwiger Tor, erbaut 1953-1957, setzte sich Architekt Wilhelm Eggeling bewusst von der monumentalen Geschlossenheit des benachbarten Handelshofes ab und entwarf einen schmalen und offenen Baukörper mit sechs Geschossen. Seine gebogene Form zitiert einen Menschen mit offenen Armen, der seinen Betrachter empfängt. Kombiniert wird er mit einem zweigeschossigen Flachtrakt, der mit Einkaufspassagen großstädtisches Leben in die Innenstadt bringen sollte. Direkt hinter dem Kettwiger Tor befindet sich das Allianzhaus, ebenfalls von Eggeling entworfen. Mit diesem Haus begann nach dem Krieg in Essen der moderne Hochhausbau.

    Hörtour

    Kettwiger Straße 2-10
    45127 Essen

    Entfernung von der (H) Essen Hbf: 160 m, Ausgang B, Richtung Innenstadt bis Kettwiger Straße