Haus am Theaterplatz (37)

Theaterpassage, erbaut 1928-30
  • Dieses fünfgeschossige, multifunktional genutzte Gebäude wurde 1928-30 nach Entwürfen der Architekten Georg Metzendorf und Baurat Schneider in kubistischer Formensprache und geometrischer Strenge in Ziegelbauweise errichtet. Heute ist nur noch die Außenfassade des lang gestreckten Baus so gut wie unverändert. Ursprünglich war in dem Gebäude die Hauptverwaltung der Stadtsparkasse sowie das damalige Haus der Technik beheimatet. Im oberen Stockwerk befindet sich ab September 2005 das Jugendtheater „Casa” und die „Box”, ein Experimentierraum für verschiedene musikalische Veranstaltungen und Lesungen. Das untere Stockwerk beherbergt seit den 80er-Jahren eine Ladenpassage mit 4.500 qm Einkaufsfläche sowie verschiedene Cafés und Restaurants.

    Hörtour

    Entfernung von der (H) Essen Hbf: 200 m, Ausgang B, Richtung Innenstadt bis Kettwiger Straße, links Kapuzinergasse