/* */ Kulturort | Ruhrbahn GmbH

Museum Folkwang (45)

Weltbekannte Kunstsammlung des 19. und 20. Jh.
  • Das Museum Folkwang, 1956-60 von Werner Kreutzberger, Erich Hösterey und Horst Loy erbaut, zählt zu den wichtigsten Kunstsammlungen der europäischen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts in Deutschland und als erstes Museum der Moderne: Ein Museum mit weltweit beachteten Ausstellungen der Werke von Gaugin, van Gogh, und Cézanne.

    Die Sammlung schafft eine nahezu vollständige Übersicht über die deutsche und französische Malerei des 19. und 20. Jh. – beispielsweise von Renoir und Monet über Vincent van Gogh und Paul Cézanne zu Wassily Kandinsky und Picasso bis hin zu Salvador Dalí und Jackson Pollock. In der Skulpturen- und Graphischen Sammlung finden sich Drucke der Pop Art und Skulpturen von Auguste Rodin und George Minnes. Einmalig ist die fotografische Sammlung, die ca. 50.000 Fotos umfasst.

    Der eindrucksvolle Neubau des Museums wurde zum Kulturhauptstadtjahr 2010 nach einem Entwurf des Architekten David Chipperfield umgesetzt.

    Hörtour

    Entfernung von der (H) Rüttenscheider Stern: 250 m, Ausgang E, Museum Folkwang, Beschilderung folgen

    Neue Öffnungszeiten seit 1. Januar 2015
    Di, Mi 10.00 – 18.00 Uhr
    Do, Fr 10.00 – 20.00 Uhr
    Sa, So 10.00 – 18.00 Uhr

    Geöffnet:
    Karfreitag, 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, 3. Oktober, Allerheiligen, 26. Dezember

    Geschlossen:
    Rosenmontag, Ostermontag, Pfingstmontag, Heiligabend, 25. Dezember, Silvester, Neujahr